< Alle Artikel

Delegiertenversammlung Kreisjugendfeuerwehr

Am Freitag, den 23.11.2018 führte die Kreisjugendfeuerwehr eine Delegiertenversammlung in der „Alten Baumwolle“ in Flöha durch.

Kernpunkt dieser einberufenen Delegiertenversammlung war die neue Ausrichtung der Kreisjugendfeuerwehr Mittelsachsen mit dem Beschluss der neuen Jugendordnung und der Einführung einer Verwaltungsordnung.

Nach Begrüßung des Kreisjugendfeuerwehrwartes musste die Versammlung leider wegen der nicht Beschlussfähigkeit für 30 Min. unterbrochen werden.
Nach der Wiedereinberufung konnte somit mit den neuen Informationen des Kreisjugendfeuerwartes Roy Schlesinger fortgesetzt werden.

Als Nächstes folgte die Vorstellung der neuen Jugendordnung und der Verwaltungsordnung. Alle beiden neuen Ordnungen wurden mit großer Mehrheit von Delegierten befürwortet und treten somit ab 01.01.2019 in Kraft. Vorher müssen die Ordnungen durch die Verbandsversammlung am 07.12. bestätigt werden.

Nach den Beschlüssen folgten die Infos aus den Fachgebieten, Daniel Rost FGL Aus- und Weiterbildung erläuterte die neuen Gegebenheiten zur Juleica und unserem neuen Heft zum Festhalten der Aus- und Weiterbildungsstunden.

Als Gast durften wir an diesem Tag den 2. Beigeordneten des Landrates Jörg Höllmüller, den Fachgebietsleiter Johannes Richter der JF Sachsen und unseren Verbandsvorsitzenden Michael Tatz begrüßen.

Alle 3 lobten die hervorragende Jugendarbeit in Mittelsachsen.

Unser Kreisjugendfeuerwehrwart Roy Schlesinger wurde durch Michael Tatz und Johannes Richter mit der Ehrenmedaille der Jugendfeuerwehr Sachsen ausgezeichnet.

Im Anschluss wurde die Versammlung mit einem gemeinsamen Imbiss ausgeleitet.